Eindrucksvolles Schüler-Konzert der Musikschule Aalen

In der Musikschule Aalen fand kürzlich das jährliche Konzert für fortgeschrittene Schüler statt. Eindrucksvoll wurden die Leistungsstärke der Schülerinnen und Schüler aus den einzelnen Fachbereichen dokumentiert.

Ein Bläsertrio der Musikschule Aalen (© Stadt Aalen)

In diesem Jahr konzertierten die Schülerinnen und Schüler auf hohem Niveau. Das Publikum war sehr beeindruckt von dem abwechslungsreichen Programm. Es reichte vom Nocturne cis-moll von Fr. Chopin (Madeleine Sauter-Klavier) über die Sonate g-moll von J.S.Bach (Katrin Müller-Saxophon) bis hin zur Romanze von J. Svendson (Michelle Sauter-Violine). Daneben standen kammermusikalische Beiträge vom Klarinetten-Trio gespielt von Rebecca Heberling, Kerstin Schütz und Julia Jönle. Die Ballettabteilung trieb die  beeindruckende Leistungsstärke der Veranstaltung mit Alexandra Ittner, Lisa Haas und Laura Muras regelrecht auf die Spitze. Mit Eleganz tanzten sie zu Tschaikowskys „Tanz der Rohrflöten“ aus dem Nussknacker.

 

Das Publikum bedankte sich mit viel Applaus bei den Schülerinnen und Schüler der Musikschule Aalen.

© Stadt Aalen, 27.02.2014

Veranstaltungen