Konzert-Wochenende mit Orchestern aus Tatabanya

Die Jugendkapelle Aalen und das Junge Kammerorchester Aalen konzertieren mit Gästen aus Tatabanya

Die Musikschule Aalen veranstaltet im Rahmen des Internationalen Festes zwei besondere Konzerte zusammen mit der Musikschule aus der ungarischen Partnerstadt Tatabanya.

Das erste Konzert findet am 13. Juni um 19.30 Uhr auf Schloss Fachsenfeld statt. Bei diesem Konzert werden das Junge Kammerorchester unter der Leitung von Stephan Kühling und das Gitarren-Ensemble der Musikschule Aalen unter der Leitung von Neven Sulic ein Serenaden-Konzert geben. Ergänzt wird das Programm durch kammermusikalische Beiträge mit Musikern aus Tatabanya.

Das zweite Konzert gestalten die Jugendkapelle Aalen unter der Leitung von Ralf Eisler zusammen mit dem Jugendblasorchester Tatabanya unter der Leitung von István Kerti. Das Konzert findet am 14. Juni um 18.30 Uhr in der Stadthalle Aalen statt. Beide Orchester werden ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm gestalten.

Nähere Information sind bei der Musikschule Aalen, musikschule@aalen.de oder unter 07361 5249610 erhältlich.

© Stadt Aalen, 01.06.2015

Veranstaltungen