Saxofourte in der Musikschule der Stadt Aalen

Am Samstag, 23. März 2013 findet um 19.30 Uhr im Herbert-Becker-Saal der Musikschule ein Konzert des bundesweit renommierten Saxophonquartetts SAXOFOURTE statt.

(© )
Bei SAXOFOURTE sind vier exzellente Könner am Werk, allesamt klassisch ausgebildet und vereint durch den gemeinsamen Spaß am Neuen und Ungehörten. Vier musikalische Abenteurer, die überaus lustvoll Konventionen ignorieren und Genregrenzen sprengen. Und sich anschicken, den Begriff „Cross-over“ völlig neu zu defi-nieren.

Wer SAXOFOURTE hört, wird seinen Ohren nicht trauen: Hier werden musikalische Prinzipien verrückt und klangliche Dimensionen neu erschlossen. Mal klingt es nach Kammerorchester, mal nach Bigband. Der Sound wechselt mühelos zwischen sinnlich warm und schneidend grell, das Repertoire reicht von Klassik bis Avantgarde, von Bach bis Zappa, von Astor Piazzolla bis Michael Nyman.

Das Konzert findet in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt und der Musikschule Aalen statt. Der Eintritt beträgt 10 Euro für Erwachsene und 5 Euro für Schüler und Stu-denten. Der Vorverkauf ist ab sofort beim Tourist-Service Aalen möglich.

Weitere Informationen über das Konzert sind bei Ralf Eisler, Musikschule der Stadt Aalen, 07361 5249610 oder E-Mail: $(link:m:musikschule@aalen.de|musikschule@aalen.de)$ erhältlich.
© Stadt Aalen, 05.03.2013

Veranstaltungen